Marina d’Arechi

Salerno Port Village

Marina d’Arechi ist einer der modernsten touristischen Häfen für die Sportschifffahrt im Mittelmeer. Baubeginn für den neuen Hafen war 2010 und seine Eröffnung wurde 2012 mit der Einweihung der ersten 80 Liegeplätze gefeiert. Der Marina-Hafen wurde 2017 fertiggestellt, mit Abschluss der letzten Meeresbauwerke. Seine Ausstattung, die komfortablen Liegeplätze und die Einhaltung der höchsten Schutz- und Sicherheitsanforderungen wurden vom Forschungsinstitut HR Wallingford zertifiziert, das eine weltweit anerkannte Führungsstellung auf dem Gebiet des marinen Wasserbaus einnimmt.

Der vollständig aus Naturstein errichtete Wellenbrecher neutralisiert dank seiner Konstruktion auf mehreren geneigten Ebenen alle Auswirkungen von Wellengang und Brandung. 1200 Meter lang, 60 Meter breit und 6 Meter hoch, umschließt der Wellenbrecher die gesamte Hafeneinfahrt und bildet ein abgeschirmtes, vor allen Querströmungen geschütztes Becken. Somit ist der Yachthafen Marina d’Arechi eine sichere Anlegestelle für alle Arten von Booten, egal welcher Größe, unter allen Seegang- und Windbedingungen und zu jeder Jahreszeit.Der Wasserspiegel vor der Marina-Anlage erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 340.000 m², auf der 1000 Bootsliegeplätze mit 10 bis 130 Metern Länge und einer Tiefe von 3,5 bis 7 Metern geschaffen wurden.

Marina d’Arechi ist nicht einfach nur ein Bootsanlegeplatz, sondern eine Welt für sich, die entdeckt und erlebt werden will und die zahlreiche Emotionen und Gelegenheiten zu Vergnügungen und Erholung bietet. In einer einzigartigen Oase des Friedens und der Ruhe, in der sich die Gäste nicht nur willkommen, sondern bei all ihren Erfahrungen auch gut betreut, möglicherweise sogar verwöhnt fühlen dürfen.

Der Yachthafen Marina d’Arechi stellt nicht nur das Boot in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit, sondern vor allem auch den Schiffseigner, seine Familie, seine Gäste, die Crew und den Kapitän, und hebt sich damit durch die Qualität der angebotenen Serviceleistungen ab, die speziell auf die Erfüllung aller Anforderungen seiner Gäste ausgelegt sind, die hier einen Bootsliegeplatz mieten oder kaufen und ihre Freizeit an einem für Meeresbegeisterte maßgeschneiderten Ort verbringen möchten. Unser Team ist stets bereit und verfügbar, um Ihnen einen breitgefächerten Service und Möglichkeiten anzubieten, mit denen das Leben einfacher wird, die Kreuzfahrt angenehmer und das Meer… rundum sorgenfrei!

Anfahrt nach Marina d’Arechi

Mit dem Zug: Vom Bahnhof FS Salerno Centrale, der auch von Hochgeschwindigkeitszügen angefahren wird, über eine Stadtbahnverbindung bis zur Haltestelle „Stadio Arechi“.

Mit dem Flugzeug: In 14 km Entfernung liegt der für die private Luftfahrt vorgesehene Flughafen von Salerno „Costa Amalfi“. Für Linienflüge gibt es den 67 km entfernten internationalen Flughafen Capodichino.

Mit dem Auto: Vom Süden kommend über die Mittelmeer-Autobahn A2, Ausfahrt Pontecagnano. Aus dem Norden über die Autobahn A30 und die A1, Ausfahrt Salerno-Fratte. Von dort die Stadtautobahn Salerno nehmen und an der Ausfahrt 4-Mariconda abfahren.

Besichtigen, entdecken und kosten

Wohlbefinden und Natur

Ein Liegeplatz in Marina d’Arechi bedeutet, im Umkreis von wenigen Meilen eine unglaubliche Anzahl an Naturparadiesen, archäologischen Stätten, Ausflugszielen von kulturellem Interesse und mondänen Orten vorzufinden, die in aller Welt berühmt sind. Allesamt vom Meer über denkwürdige Schifffahrten zu erreichen, aber auch auf dem Landwege, um eine spannende und unvergessliche Reise in die Geschichte und die Kultur zu unternehmen. Das Territorium um Marina d’Arechi ist ein ganz besonderer Ort, um ungeahnte und vielfältigste Emotionen zu erleben. Wahre Schmuckstücke, die sich den Sportbootfahrern eingetaucht in ein Meer berauschender Farben darbieten. Seltene Juwelen, die entlang der Küste vom Meer aus erkundet oder zu Land greifbar entdeckt werden möchten. Außergewöhnliche Kulturschätze, die im Hinterland nur wenige Kilometer von Ihrem Bootsliegeplatz entfernt erhalten geblieben sind.

Kunst und Kultur

Die historische Altstadt von Salerno ist reich an Kirchen von hohem künstlerischen und architektonischen Wert, vorwiegend im barocken Stil. Viele davon sind hochmittelalterlichen Ursprungs und entstanden als Teile antiker Klöster. Eines der bedeutendsten religiösen Bauwerke der christlichen Kultur ist die Kathedrale von Salerno, die im 11. Jahrhundert am ehemaligen Standort eines früheren heidnischen Gebäudes errichtet wurde. Ebenfalls in der Altstadt ist eine große Anzahl historischer Gebäude aus der Zeit der Langobarden und der Normannen zu bewundern. Natürlich dürfen auch einige beeindruckende Adelshäuser nicht fehlen, wie der Palazzo San Massimo. Nur weinige Kilometer von Salerno entfernt sind, egal ob zu Land oder zu Wasser, verschiedene Orte von großem künstlerischen und kulturellen Interesse erreichbar. So ist der Ort Ravello, an der Amalfiküste gelegen und damit Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, berühmt für sein alljährlich im Sommer stattfindendes Musikfestival mit zahlreichen Veranstaltungen im Zeichen der klassischen Musik, der Literatur und anderen Künsten, an denen international renommierte Künstler teilnehmen. Sehenswert ist auch die antike Seerepublik Amalfi mit ihrer berühmten arabisch-normannischen Kathedrale Sant’Andrea. Wer hingegen von der Geschichte des Altertums fasziniert ist, muss natürlich unbedingt die Städte Pompeji und Paestum besuchen, die beide als Weltkulturerbe anerkannt sind. Pompeji geht auf das 6. Jahrhundert v. Chr. zurück und ist dafür berühmt, dass es beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. verschüttet wurde, während Paestum eine der schönsten Städte der Magna Graecia war und wundervolle Tempelanlagen aufweist, wie die Tempel der Hera und der Athena. Nicht zu vergessen das etwa 50 km entfernte Neapel mit seinem reichhaltigen und vielfältigen künstlerischen und historischen Kulturangebot

Gut zu wissen

Hier in der Heimat der gesunden und ausgewogenen mediterranen Küche gibt es für jeden Gaumen vorzügliche Spezialitäten zu genießen. Dank der Weiträumigkeit des Gebietes und der abwechslungsreichen Naturlandschaft, die sich vom Meer über die Hügel bis zu den Bergen erstreckt, platziert sich Salerno mit seiner Provinz im italienischen Panorama als Königreich des Weins und der Gastronomie, nicht zuletzt dank der Vielfalt und Vielzahl der Erzeugnisse und der zu Tisch servierten Gerichte. In der Aufzählung der „ortstypischen“ Gerichte dürfen natürlich die Spaghetti alla Colatura di Alici di Cetara (einer Würzsauce aus Sardellen), der „Pescato del Golfo“ (frischer Fisch und Meeresfrüchte aus dem Golf), die Büffelmozzarella aus Kampanien mit geschützten Ursprung „DOP“ und das Zitronendessert „Delizia al limone“ nicht fehlen. Auf dem Gebiet der Feinbäckerei ist das für Salerno typischste Dessert schlechthin die „Scazzetta del Cardinale“ (Kardinalsmütze), ein Bisquitgebäck mit einer Füllung aus Konditorcreme und Walderdbeeren, überzogen mit einem roten Erdbeerguss, der die Ähnlichkeit des Gebäcks mit der Kopfbedeckung eines Kardinals ausmacht. Unbedingt kosten sollten Sie auch die Desserts, wie die Ricotta-Birnen-Torte des Konditormeisters Minori, oder das Gebäck „Cazunciell di castagnaccio“, das zwischen zwei Mürbeteigkreisen eine mit kandierten Früchten aromatisierte Schokolade-Maronen-Füllung enthält.

Unterhaltung

In der historischen Altstadt von Salerno findet bei einem angenehmen Bummel zwischen Boutiquen und Geschäften jeder etwas für seinen Geschmack, egal ob Kleidung, Accessoires, Schmuck, Bücher, lokale Erzeugnisse und regionales Kunsthandwerk. Zu den typischen Erzeugnissen des Gebiets um Salerno zählen insbesondere: die Keramik aus Vietri, die „Moda Positano“ – nach antiker Positaner Handwerkskunst gefertigte Bekleidungsstücke – das handgeschöpfte Papier aus Amalfi und viel andere Manufakte aus Holz, Schmiedeeisen, Glas, Korbgeflecht und besticktem Tuch. Wer sich beim Entspannen in Marina d’Arechi eine Auszeit von dem „dolce far niente“ nehmen mag, kann unter zahlreichen Aktivitäten und Strukturen auswählen, die in der Umgebung angeboten werden: vom Trekking an der Amalfiküste, über Ausritte zu Pferde, Rafting im Cilento oder einer Vespa-Tour entlang der Küste, bis hin zu den Sommerkonzerten und dem Musikfestival in Ravello, wo es große internationale Orchester und historische Namen des Jazz zu hören und die besten Choreographien der angesehensten Ballett-Ensembles und zeitgenössischen Choreographen zu sehen gibt.

Entdecken Sie unsere Preise

Servizi Nautici

  • 24h-Assistenz beim Anlegen
  • Tankstelle mit Hochdruckpumpen
  • 220/380-Volt-Steckdosen
  • 24h-Videoüberwachung
  • Taucher
  • Entsorgung von Normal- und Sonderabfällen
  • Trinkwasser am Bootsliegeplatz

Serviceleistungen für Gäste

  • Concierge
  • Erledigung von Zollformalitäten vor Ort
  • Kostenloses Wi-Fi
  • Shuttle-Service zur Stadtmitte von Salerno
  • Mietwagen
  • Limousinen-Service
  • Leihwagen für Kapitäne
  • Bike-Sharing
  • Lufttransfer mit Hubschrauber
  • Geldautomat
  • Wäscherei
  • Defibrillator mit Fachpersonal
  • Ärztliche und tierärztliche Notfallversorgung
  • Große Parkplätze

Technische Assistenz

  • Treideln und Stapellauf für Boote bis 40 m.
  • Bootsabdeckung mit Wärmeschrumpfmaterial
  • Hochdruckreinigung für Kiele
  • Anwendung von Antifouling-Behandlungen
  • Schiffsrumpf- und Stahlpolierung
  • Zimmerei-, Laminier- und Lackierarbeiten
  • Behandlung von Teakholz und allen anderen Holzmaterialien
  • Reparatur oder Austausch von Stahlbauteilen
  • Wartung von Motoren und Maschinen
  • Eingriffe an Kraftübertragungs-, Antriebs und Steuerorganen
  • Wartung von Hydraulik-, Elektrohydraulik-, Elektro- und Elektronikanlagen
  • Reparatur und Anfertigung von Bezügen und Täfelungen im Innen- und Außenbereich
  • Motorbetriebener Transportwagen für Boote bis 60 Tonnen.
  • Lagerung im Winter
  • Reparatur von Schlauchbooten und Tender
  • Takelage, Segelausstattung und Segel
  • Installation und Wartung von Kühl- und Klimaanlagen
  • Installation und Wartung von Brandschutzanlagen

Entra in contatto con noi


Privacy
By selecting "I agree" will authorize the Company to the processing of your data in accordance with art.13 GDPR 679/2016. Consent is required for the forwarding of your request, otherwise your request may not be sent.Read the full text.

Technische Daten

  • Anlegezeiten: durchgehend
  • GPS-Koordinaten: 40°38,740′ N – 14°48,645′ O
  • Max. LOA: 130 m
  • Tiefgang: bis zu 8 Meter
  • Funk: VHF Kanal 74 (24 h an 7 Tagen pro Woche)
  • Meeresgrund: sandig
  • Winde: SW, WSW
  • Querwind: WSW
  • Windgeschützte Lage: Winde des I. Quadranten

Via Salvador Allende
Salerno, SA, 84131
Kampanien, Italien

Phone: +39 0892788801
Fax: +39 0898424484
Email: office@marinadarechi.com

Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Ihren Liegeplatz?

Translate »